Zertifikatskurs Betriebliches Gesundheitsmanagement – vor Ort und digital

Bringen Sie Arbeit, Gesundheit und Produktivität zusammen!

Die Arbeitswelt wird immer dynamischer, daher nehmen die Anforder­ungen an Beschäftigte zu. Sie wollen, dass Ihr Unternehmen leistungs­fähig bleibt und den Wett­bewerb um die besten Fach­kräfte gewinnt? Dafür benötigen Sie ein systematisches betrieb­liches Gesundheits­management (BGM), das auch digitale Lösungen bein­haltet. 

„Auch und vor allem durch digitale Hilfsmittel können Arbeitnehmer gesünder, entspannter und letztlich produktiver sein.“

Eine Auswahl der Inhalte:

  • Gesundheits­modelle
  • Prävention und Gesundheits­förderung
  • Ebenen des Betriebliches Gesundheits­managements (BGM)
  • Arbeits- und Organisations­diagnostik
  • Kommunikation und Evaluation des BGM
  • Einfluss der Digitalisierung auf die Arbeit
  • Struktur des e- und mobile-Health-Marktes
  • Einsatzmöglichkeiten von Online-Angeboten und Apps im BGM unter Berück­sichtigung des Daten­schutzes
  • Medizinische und wirtschaft­liche Kriterien zur Auswahl von digitalen Lösungen

Was erreichen Sie mit diesem Hochschulzertifikat?

Mit Abschluss des Hochschul­kurses "Betriebliches Gesundheits­management – vor Ort und digital" werden Sie effektive BGM-Konzepte entwickeln sowie Gesundheits­kommunikation und Analyse-Tools systematisch anwenden können.

„Arbeit, Gesundheit und Produktivität nach­haltig zusammen­bringen - das gelingt durch syste­ma­tisches betrieb­liches Gesundheits­management unter Ein­bindung aller Stake­holder.“

Worauf warten Sie noch?

Testen Sie den Zertifikatskurs zwei Wochen kostenlos. Sollten Sie Fragen zum Studien­ablauf oder Anmelde­vorgang haben, wenden Sie sich gerne telefonisch oder per E-Mail an uns!

Das Zertifikat auf einen Blick

Abschluss­: Certified Expert in Betriebliches Gesundheitsmanagement – vor Ort und digital

Credit-Points: 6 ECTS (Leistungen mit ECTS-Angabe sind auf Studien­gänge europaweit anrechenbar.)

Studien­beginn: Sie können jede Woche mit Ihrem Zertifikats­­kurs starten.

Dauer: Sechs Monate mit einer Lern­zeit von sechs Stunden/Woche, Verlänger­ung kosten­los möglich.

Begleitveranstaltungen: Es werden je nach Kurs unter­schied­liche Veran­staltungs­formate angeboten.

Voraussetzungen: Für die Zertifikatskurse benötigen Sie keine akademischen Vor­kenntnisse. 

Studien­gebühren: gesamt 1.290,- € oder sechs Monatsraten à 215,- €

Zertifizierung: staatl. Zulassung durch die ZFU, Staatliche Zentral­stelle für Fern­unterricht

Sie möchten mehr erfahren?

Fordern Sie noch heute unsere Broschüre zum Angebot der SPIEGEL Akademie an. Die Unterlagen kommen einfach und bequem per E-Mail zu Ihnen. Völlig kostenfrei und unverbindlich!

Nicht die richtige Weiterbildung für Sie?

Entdecken Sie unsere weiteren Zertifikatskurse zu den relevanten Themen der Digitalisierung!

Alle Kurse im Überblick