Zertifikatskurs Digitale Risiko- und Krisenkommunikation

Managen Sie Krisen in digitalen Zeiten professionell!

In den Medien wird massiv über Risiken und Krisen berichtet. Eine adäquate Risiko­analyse und ein profes­sioneller Umgang mit Krisen sind daher in der digital vernetzten Welt elementar, da Erregungs- und Skandalisierung­sprozesse schnell zu erheblichen Reputations­schäden führen können. Professionelle Kommunikations­prozesse sind unabdingbar. Neben den Werkzeugen des Kommunikations­managements behandelt der Kurs die aktuellen Entwicklungen in den digitalen Medien, sowie auch Prozesse, die Krisen­resistenz von Organisationen signifikant stärken.

„Ob Pandemie oder Finanzkrise: In der digital vernetzten Welt ist es essenziell, Risiken analysieren und bewerten zu können, um unternehmens­bezogene Krisen zu vermeiden.“

Eine Auswahl der Inhalte:

  • Kommunikationsstrategische Grundlagen der Risiko­kommunikation & Krisen­kommunikation
  • Psychologische Prozesse der Risiko­wahrnehmung und Verarbeitung von Krisen­informationen
  • Stakeholdermanagement in der Risiko- und Krisen­kommunikation
  • Ziele und Zielsetzungen einer kommunikativen Risiko- und Krisen­strategie
  • Instrumente der Risiko- und Krisen­kommunikation
  • Wirkungen von Risikokommunikation auf der Individual- und Organisations­ebene

Was erreichen Sie mit diesem Hochschulzertifikat?

Mit dem Hochschulkurs "Digitale Risiko- und Krisen­kommunikation" werden Sie psychologische und kommunikations­strategische Fach­kompetenzen für eine profes­sionelle Risiko- und Krisen­kommunikation entwickeln können. Sie werden passende digitale Medien und Instrumente zur Bewältigung wie auch zur Prävention risiko- und krisen­behafteter Ereignisse koordinieren zu wissen.

„Schlechte Krisen­kom­munikation verschärft eine Krise – gut gemacht kann sie das Vertrauen in eine Orga­nisation sogar noch stärken.“

Sie möchten mehr erfahren?

Fordern Sie noch heute unsere Broschüre zum Angebot der SPIEGEL Akademie an. Die Unterlagen kommen einfach und bequem per E-Mail zu Ihnen. Völlig kostenfrei und unverbindlich!

Das Zertifikat auf einen Blick

Abschluss­: Zertifizierte:r Expert:in für Digitale Risiko- und Krisenkommunikation

Credit-Points: 6 ECTS (Leistungen mit ECTS-Angabe sind auf Studien­gänge europaweit anrechenbar.)

Studien­beginn: Sie können jede Woche mit Ihrem Zertifikats­­kurs starten.

Dauer: Sechs Monate mit einer Lern­zeit von sechs Stunden/Woche, Verlänger­ung kosten­los möglich.

Begleitveranstaltungen: Es werden je nach Kurs unter­schied­liche Veran­staltungs­formate angeboten.

Voraussetzungen: Für die Zertifikatskurse benötigen Sie keine akademischen Vor­kenntnisse. 

Studien­gebühren: gesamt 1.290,- € oder sechs Monatsraten à 215,- €

Zertifizierung: staatl. Zulassung durch die ZFU, Staatliche Zentral­stelle für Fern­unterricht, Nr. 2101920

Worauf warten Sie noch?

Testen Sie den Zertifikatskurs zwei Wochen kostenlos. Sollten Sie Fragen zum Studien­ablauf oder Anmelde­vorgang haben, wenden Sie sich gerne telefonisch (+49 (0) 7371 9315 214) oder per E-Mail an uns!

Beliebte Zertifikatskurse

  • beliebt
Zertifikatskurs

Klimaschutzbeauftragte:r

Zertifizierter Hoch­schul­kurs mit den Schwer­punkten Handlungs­felder und Klimaschutz­konzepte

Mehr Infos
Abbildung der Zertifikatleiterin Prof. Dr. Kirsten Herrmann und des SPIEGEL-Experten Torben Sieb
  • beliebt
Zertifikatskurs

Projekt- und Change-Management

Zertifizierter Hochschulkurs mit den Schwer­punkten Projekt­management und Change-Prozesse

Mehr Infos
Abbildung des Zertifikatleiters Prof. Dr. Ricardo Baumann und der SPIEGEL-Expertin Marianne Wellershoff
  • beliebt
Zertifikatskurs

Resilienz und Stressmanagement

Zertifizierter Hochschulkurs mit den Schwer­punkten Resilienzförderung und Prävention

Mehr Infos
Abbildung des Zertifikatleiters Prof. Dr. Jörg von Garrel und des SPIEGEL-Experten Michael Seiwert

Zertifizierter Hochschulkurs mit den Schwer­punkten BI und Datenanalyse

Mehr Infos
Abbildung der Zertifikatleiterin Prof. Dr. Kirsten Hermann und der SPIEGEL-Expertin Helene Endres

Zertifizierter Hoch­schul­kurs mit den Schwer­punkten digitale Transformation und Führung

Mehr Infos
Abbildung des Zertifikatleiters Prof. Dr. Wolfram Behm und des SPIEGEL-Experten Patrick Beuth
  • beliebt
Zertifikatskurs

Datenschutzbeauftragte:r

Zertifizierter Hoch­schul­kurs mit den Schwer­punkten DSGVO und Datenschutz­organisation

Mehr Infos
Abbildung des Zertifikatleiters Prof. Dr. Manfred Mühlfelder und der SPIEGEL-Expertin Silvia Lüders
  • beliebt
Zertifikatskurs

Agiles Coaching

Zertifizierter Hoch­schul­kurs mit den Schwer­punkten agile Rahmenmodelle, Scrum Rollen und Coaching Methoden

Mehr Infos

Neue Zertifikatskurse

  • Neu
Zertifikatskurs

Diversity Management

Zertifizierter Hoch­schul­kurs mit den Schwer­punkten Vielfalt und Management

Mehr Infos

Zertifizierter Hoch­schul­kurs mit den Schwer­punkten Planung, Gestaltung und Vermarktung von Dienstleistungen

Mehr Infos

Zertifizierter Hoch­schul­kurs mit den Schwer­punkten Geschäfts­modelle und Erfolgsfaktoren von Sharing-Angeboten

Mehr Infos
Zertifikatskurs

Influencer Management

Zertifizierter Hoch­schul­kurs mit den Schwer­punkten Influencer Relations und Kommunikations­strategien

Mehr Infos

Zertifizierter Hoch­schul­kurs mit den Schwer­punkten Konflikt­lösung und Verhandlungs­führung

Mehr Infos

Zertifizierter Hoch­schul­kurs mit den Schwer­punkten Coachingarbeit und digitale Formate

Mehr Infos

Zertifizierter Hoch­schul­kurs mit den Schwer­punkten Personal­bindung und -gewinnung

Mehr Infos
  • beliebt
Zertifikatskurs

Klimaschutzbeauftragte:r

Zertifizierter Hoch­schul­kurs mit den Schwer­punkten Handlungs­felder und Klimaschutz­konzepte

Mehr Infos
Nicht die richtige Weiterbildung für Sie?

Entdecken Sie unsere weiteren Zertifikatskurse zu den relevanten Themen der Digitalisierung!

Alle Kurse im Überblick